Coronoa-Virus

Nein … keine Sorge. Es gibt jetzt hier keine Schutzmasken zum günstigen Preis oder andere Vorsichtsmaßnahmen-Tipps. (Wobei Händewaschen trotzdem ein guter Tipp ist.)

Über diese Pandemie sind momentan viele Horrorgeschichten im Umlauf.
Kinder und Jugendliche bekommen über TikTok, Insta, Facebook und andere „Social Medias“ Meldungen von Bleichmittel getrunken als „Heilmittel“; infizierten, eingesperrten Jugendlichen und viel mehr an Fakenews und -videos.
Es geht hier und jetzt darum, das Thema auf eine solide Faktenbasis zu stellen, zu recherchieren und kritisch zu hinterfragen.
Dazu einige Links und Tipps:

Berichte:
Spiegel 31.1.2020
Corona als Rassismus-Vorwand/Tool 1.2.2020
Corona-Virus bringt likes
TikTok-Videos
Corona-Rassismus
Corona und Rassismus
Wie sich social Media mit Corona herumschlagen
TikTok hat ein Problem
Problem für Chinesische Bloggerin
Wenn die Angst die Arztpraxis befällt

Aufklärung Verbreitung Angst:
Sascha Lobo – Massenmediale Ansteckung 29.1.2020 Wie schnell verbreitet sich Angst?

Fakten:
Echtzeit-Tracker der John Hopkins Universität
Tracking Coronoavirus aktuelle Daten
WHO – Fakts
Fakten zur angeblichen Verschwörung 1.2.2020
Was ist das überhaupt?

Was „social media“ unternehmen:
BCC-Bericht
Facebook-Pressemeldung
Insta hat „Flag-Tool“
Wuhan Memes und Co

Videos:
Ich habe mich infiziert
https://www.tiktok.com/tag/coronavirus
Patient 0/Zero – Fakevideo … Auflösung darunter beachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code